Bilder

Parterre mit Kugelfichten und Teppichbeeten
Parterre mit Kugelfichten und Teppichbeeten

Oberon (Daniel Pillon) im Flirt mit der Elfen-Königin (Marie Kolinsky).
Oberon (Daniel Pillon) im Flirt mit der Elfen-Königin (Marie Kolinsky).

Schlosspark Wiesenburg

Alles Wichtige rund um Schloss, Schlosspark und Parkförderverein

Der Schlosspark Wiesenburg gilt als das bedeutendste Gartendenkmal zwischen Potsdam und dem Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Der 123 Hektar große Park entstand Ende des 19. Jahrhunderts durch den damaligen Schlossherrn Curt Friedrich Ernst von Watzdorf, dem dieser wunderschöne Landschaftspark zu verdanken ist.

Alles Wichtige rund um das Schloss und den Schlosspark erfahren Sie auf dieser Internetpräsenz. Darüber hinaus finden Sie hier auch Informationen über die Aktivitäten des Parkfördervereins, der die vorliegenden Seiten inhaltlich entwickelt hat.

Schlosspark in Conzert mit viel Romantik

Nach den Theatertagen im Schlosspark mit Shakespeares Sommernachtstraum und einem begeisterten Publikum plant der Parkförderverein im Frühherbst eine Art Fortsetzung. Die Musiker des Sommernachtstraums Laura Büning, Ludger Rother und Wolfgang Schmidbauer werden auf der Seebühne im Schlossteich am 13. September ein romantisches Konzert geben.

Termin: 13. September 2014 um 19:00 Uhr, Vorband um 18:00 Uhr
Eintrittspreis: 10 Euro pro Karte an der Abendkasse, Vorverkauf 7 Euro (bis 7. September 2014)

Vorverkauf über diese Homepage oder in den Tourist-Infos in Bad Belzig und Wiesenburg. Der Vorverkauf endet am 7. September 2014.